Saturday, January 14, 2006

Heirich Zeising

I pulled some information on Zeisig from Gale's World Biographial Information System. The Deutsches Biographisches Archiv (DBA) yields the following information:

Source

Thieme/Becker. Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart / herausgegeben von Ulrich Thieme und Felix Becker. - Leipzig: Seemann, 1907-1950. - 37 Bde

Entry

Zeising, Heinrich, Zeicher f. d. Kupferstih, 16./17. Jahrh., tätig in Leipzig.
Verfasser des 1607ff. erschien. Stichwerks: "Theatri Machinarum Erster (-Sechster) Theill In Welchem Vilerley Künstiche Mahinae... zu sehen... ", das Landschaften mit Maschinen, Wasserkünsten, Mühlen, Brunnen enthalt; vielleicht auch Zeichner der H Z bez. Zierleisten mit allegor. Figuren, die zu Werken aus der Leipz. Offizin Abrah. Lamberg, verwendet wurden.
Lit.: Nagler, Monogr., 3 (1863). --[Jessen,] Kat. der Ornamentst. -Slg des Kstgew. -Mus. [Berlin], 1894. -- Kat. der Ornamentstichsmlg der Staatl. Kstbibl. Berlin, 1939.

Thieme/Becker (Hrsg.): Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler. Bd. 36. 1947 (346)

Unfortunately, I don't think that even Google will be able to translate this one. Perhaps Beck will present me with some more information.

0 Comments:

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

Links to this post:

Create a Link

<< Home